Wir schaffen bleibende Werte

Fundstück der Woche …(60)

Objekt 1617 – Fürstenberg

Das angebotene Mehrfamilienhaus inklusive drei Wohneinheiten befindet sich in einer zentralen Wohngegend von Fürstenberg / Havel. Vom überdachten Eingangsbereich gelangen Sie in das Treppenhaus. Von hier aus erreichen Sie die jeweiligen Wohneinheiten. Im Erd-, sowie Obergeschoss befinden sich zwei nahezu gleichwertige Wohnungen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fundstück der Woche … (59)

Objekt 1616 – Kremmen OT Hohenbruch

Wer von dem eleganten äußeren Erscheinungsbild auf ein traumhaftes Inneres schließt, wird hier vollkommen bestätigt. Von der Diele bis zum Kinderzimmer wurde eine exklusive und dennoch sehr behagliche Wohnatmosphäre geschaffen. Wir betreten das gemütliche Eigenheim über die großzügige Diele und gelangen zu den Wohn-und Schlafräumen. Der Küchenbereich inklusive Erker bietet Ihnen viel Platz für einen Esstisch und lädt zum Kochen und Klönen ein. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fundstück der Woche …(58)

Objekt 1615 – Nassenheide

Das freistehende Einfamilienhaus im Bungalowstil inklusive Vollkeller und Tiefgarage erwartet Sie in einer beliebten Wohnlage von Nassenheide. Über den überdachten Eingangsbereich gelangt man in das Haus und seine 4 Zimmer. Von der Diele sind alle Räume abgehend. Als erstes empfängt Sie das großzügige Wohnzimmer inklusive Essbereich. Mit seiner großzügigen Fensterfront ist dieser Raum lichtdurchflutet. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fundstück der Woche …..(56)

Objekt 1609 – Kühlungsborn

Suchen Sie nicht auch einen Ort, an dem Sie sich einfach mal zurück ziehen können? Einen Ort, an dem man einfach mal die Seele baumeln lassen kann. Dann wird Ihnen dieses schöne Wohn- oder Feriendomizil in Kühlungsborn, unweit der Ostsee, bestimmt gut gefallen. Das ca. 2000 gebaute Einfamilienhaus mit seinen 5 Zimmern und einer Wohnfläche von knapp 180 m² steht auf einem 994 m² großem Grundstück. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fundstück der Woche ….. (55)

Objekt 1611 – Oranienburg

Mehrfamilienhaus mit 11 Wohneinheiten
Eine gute Lage ist doch für jeden vom Vorteil. Bus-, S- und Regionalbahnverbindungen sind innerhalb weniger Minuten fußläufig erreichbar. Auch Einkaufsmöglichkeiten sind bei dieser Lage nur einen Katzensprung entfernt. Die hier angebotenen sechs 2- Raumwohnungen befinden sich im ersten, zweiten und dritten Obergeschoss eines sehr aufwendig und mit einem hohen Qualitätsniveau modernisierten soliden Altbaus, erbaut im vorigen Jahrhundert. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fundstück der Woche …. (54)


Objekt 1608 – Oranienburg
Das Einfamilienhaus inklusive 2 Einliegerwohnungen wurde ca. 1936 in Massivbauweise in beliebter Lage von Oranienburg Nord errichtet. 2008 wurde es um weitere Räumlichkeiten erweitert und komplett saniert. Über die Diele im Eingangsbereich erreichen Sie den Treppenzugang zu den Einliegerwohnungen, sowie zu den Wohnräumen im Erdgeschoss. Auf dieser Ebene befinden sich die 3 Wohn- und Schlafräume, sowie eine Küche und ein Tageslichtwannenbad. Ein Kamin im Wohnzimmer verleiht den Räumlichkeiten im Erdgeschoss eine wohlige und behagliche Atmosphäre. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fundstück der Woche …. (53)


Objekt 1597 – Leegebruch

Das 1996 errichtete Reihenendhaus / Eigentumswohnung liegt in einer ruhigen, dennoch zentralen Lage von Leegebruch. Vom Erdgeschoss bis Dachgeschoss wurde eine hochwertige und sehr behagliche Wohnatmosphäre geschaffen. Vom überdachten Eingangsbereich gelangen Sie in den Windfang mit Zugang zur Diele inklusive Garderobenbereich. Den Glanzpunkt im Erdgeschoss bilden der ca. 26 m² großzügige Wohn- und Essbereich inklusive Erker. Mehr Informationen finden Sie hier.

Fundstück der Woche … (52)

Objekt – 1602 Oranienburg

Dieses große 1944 gebaute Zweifamilienhaus steht auf einem 808 m² großen Grundstück. Das Grundstück kann von zwei Seiten befahren werden. Auf dem hinteren Teil des Grundstückes befindet sich eine Massivgarage. Die Medien- und Versorgungsgebende Straße ist asphaltiert und direkt am Haus führt ein befestigter Gehweg entlang. Die hintere Zuwegung ist ein privater Sandweg. Auf dem Grundstück befinden sich mehrere Nebengelasse, sowie zwei Terrassen. Eine überdacht und eine von Weinpflanzen bewachsen. Mehr Informationen finden Sie hier.

%d Bloggern gefällt das: