Wir schaffen bleibende Werte für Sie

Wussten Sie schon…!?

 

Türkommunikation: bitte recht freundlich!

An der Haustür hat sich über die Jahre viel geändert: Heutzutage verbinden moderne Kommunikationssysteme Komfort und Schutz vor ungebetenen Gästen miteinander.

Entsprechend der DIN 18015-2 ist jede Wohneinheit mit einer Klingelanlage

auszustatten- das versteht sich von selbst.

Entweder neben der Haustür oder- auch sehr attraktiv- als freistehende Säule davor kann die Türsprechanlage stilistisch in die Gestaltung des Eingangsbereiches eingebunden werden. Die Hersteller bieten eine Vielzahl von Modellen in verschiedenen Materialien und Farben passend zu Fassade, Briefkasten und Haustür an.

Moderne Systeme integrieren dabei eine Videokamera in die Anlage, sodass man wahlweise über einen Schwarzweiß- oder Farbbildschirm sehen kann, wer vor der Haustür oder am Tor wartet. Für größere Sicherheit vor ungebetenen Gästen kann die Videokamera mit einer Überwachungsanlage gekoppelt werden und einen festen Radius auf dem Grundstück überwachen.

Die Kommunikation an der Haustür sollte bereits bei der Planung des Bauvorhabens berücksichtigt werden, um die notwendigen Leitungen und Anschlüsse vorzusehen.

Dies gilt vor allem, wenn die Türkommunikation über das BUS-System in die intelligente Haustechnik integriert wird. Dann übernehmen die Terminals der zentralen Steuerungselemente die Funktionen der Haussprechstelle. 

Quelle: Ratgeber 2017, Ideen und Lösungen für Ihr zu Hause ISSN 1868- 4769 

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen