Charmantes Reihenmittelhaus mit kurzem Weg zur Stadtmitte – Oranienburg

16515 Oranienburg
« zurück

Details

Objekt ID
1700
Objekttypen
Haus, Reihenmittelhaus
Wohnfläche
86 m²
Grundstücksfläche
462 m²
Nutzfläche
22 m²
Teilbar ab
86 m²
Stellplätze
2
Zimmer
4
Baujahr
1928
Zustand
Gepflegt
Adresse
16515 Oranienburg
Epass_wertklasse
D
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Gültig bis
13.11.2028
Energieeffizienzklasse
D
Energieverbrauchskennwert
113,00 kWh/(m²·a)
Mit Warmwasser
ja
Kaufpreis
245.000 €
Käuferprovision
7,14% inkl. 19% Mwst.
Verfügbarkeit
nach Vereinbarung
Beschreibung

Dieses klassische Reihenmittelhaus ist in Oranienburg gelegen und besteht aus drei Geschossen: Über dem Untergeschoss mit drei Nutzräumen gibt es zwei Wohnetagen. Das Erdgeschoss umfasst das Wohnzimmer, ein Bad und eine Küche mit Kamin und Einbauschränken, sowie Geräten.

Über den überdachten Eingangsbereich gelangen Sie in das Hausinnere. Von hier sind die Küche, das Bad und auch das Wohnzimmer erreichbar. Für Behaglichkeit sorgt der Kamin in der Küche. Das taghelle und zeitlos geflieste Badezimmer beinhaltet eine Dusche, sowie eine Badewanne, welche den stressigen Alltag vergessen lässt.

Das Obergeschoss ist über eine Holztreppe zugänglich und präsentiert zwei weitere Wohnräume, welche auf Ihre individuellen Gestaltungswünsche warten.

Auf dem Grundstück sind neben dem schönen Sonnengarten u.a. eine Sitzecke, sowie eine große Massivgarage errichtet worden.

In einer behaglichen Wohnlage erhalten Sie ein verheißungsvolles Reihenmittelhaus mit kurzen Wegen zur Stadtmitte.

Neugierig geworden - zögern Sie nicht und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und präsentieren Ihnen gern dieses interessante Anwesen.

Lage

Oranienburg ist eine Stadt mit rund 45.000 Einwohnern im Norden Brandenburgs. Sie liegt im Berliner Ballungsraum, ist Kreisstadt des Landkreises Oberhavel und große kreisangehörige Stadt, hat den Status eines Mittelzentrums und ist nach ihrer Einwohnerzahl die fünftgrößte Stadt Brandenburgs.
In Oranienburg steht das älteste Barockschloss von Brandenburg. Im Jahre 1652 wurde die Anlage in der einst kleinen Siedlung an der Havel errichtet. Ihren Namen erhielt die Stadt übrigens von der Kurfürstin Louise Henriette von Nassau-Oranien.
Der Schlosspark Oranienburg, den einst Kurfürstin Louise Henriette von Oranien im 17. Jahrhundert anlegen ließ, ist seit seinem Wiedererblühen mit der Landesgartenschau 2009 zu einem Anziehungspunkt für Menschen geworden, die ihre wertvolle Freizeit gemeinsam genießen und im Freien verbringen möchten. Der Park bietet für alle Altersgruppen ein großartiges Naturerlebnis zum Entspannen, Spielen und Vergnügen.
Die Orangerie im Oranienburger Schlosspark konnte nach aufwändiger Sanierung im Jahre 2003 als Theater-, Konzert- und Festsaal eröffnet werden und zieht seither Besucher aus nah und fern an.
Einmal im Jahr wird Oranienburgs größter Garten wieder zum Festgelände – ein Ort voller Überraschungen für Kinder wie Erwachsene. Und ein Ort, der leuchtet: Mit Einbruch der Dunkelheit kommt die Illumination zur Schlosspark-Nacht zur vollen Geltung, Lichtspielereien und strahlende Hingucker begegnen den Besuchern.
In unmittelbarer Nähe des Oranienburger Barockschlosses liegt der 2010 eröffnete Schlosshafen mit mehrfach ausgezeichnetem Reisemobilstellplatz sowie einem Wasserwanderstützpunkt. Über den malerischen Lehnitzsee und die Lehnitzschleuse kann man zur Mecklenburgischen Seenplatte und weiter zur Ostsee schippern.
Die guten Verkehrsanbindungen an den Berliner Autobahnring A 10, durch die Regionalbahn und die Berliner S-Bahn sowie zum Flugverkehr unterstützen die Bedeutung Oranienburgs als wichtigen Wohnstandort der Region nördlich von Berlin.

Ausstattung

* Reihenmittelhaus inklusive Teilkeller, Baujahr ca.: 1928
* Massivbauweise

durchgeführte Modernisierungen im Jahr ca.:
* 1993 Außenwände ca. 8 cm mit Klimkermatten gedämmt
* 1993 Außenfassade mit Klinkersteinen teilweise versehen
* 1993 Putzaußenfassade teilweise erneuert
* 1993 Kunststofffenster inklusive Isolierverglasung und teilweise Rollläden
* 1993 / 96 Wasser- und Heizungsleitungen erneuert
* 1993 Heizungsart: Gaszentralheizung
- Hersteller: Vaillant
- Warmwasser durch zentrale Warmwassererzeugung
* 1994 Bad im Erdgeschoss erneuert
* 1994 Dacheindeckung erneuert
- Material: Betondachsteineindeckung
* 1994 Gaube mit Schiefer verkleidet
* Wintergarten angebaut
* 1995 Haustür erneuert
- Material: Aluminiumhaustür inklusive Stahlkernprofile
* 1995 /99 elektrische Versorgung erneuert
* 2013 Kaminofen in der Küche installiert

Kontakt

Name
Frau Laura Winter
Firma
HBI Bergmann - Immobilien
Adresse
Chausseestr. 7
16515 Oranienburg
E-Mail Zentrale
kontakt@hbi-online.de
E-Mail Direkt
kontakt@hbi-online.de
Tel. Zentrale
+49 3301 68730-17
Tel. Durchwahl
+49 3301 6873017
Fax
+49 3301 6873016

Direktanfrage

Name, Vorname (Pflichtfeld)

Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ich wünsche
Besichtigungsterminausführliches Exposéeinen RückrufSonstiges

Bemerkungen oder Fragen

HBI Bergmann Immobilien darf mich Kontaktieren
Widerrufsbelehrung - Was ist ein Widerrufsrecht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen