tausch alt gegen neu - HBI

Attraktives Baugrundstück in erstklassiger Lage von Berlin Spandau – Nahe dem großen Spektesee!

13589 Berlin
« zurück

Details

Objekt ID
1626
Objekttypen
Grundstück, Wohnen
Grundstücksfläche
812 m²
Teilbar ab
812 m²
Zimmer
4
Baujahr
1962
Zustand
Abrissobjekt
Adresse
13589 Berlin
Kaufpreis
380.000 €
Käuferprovision
7,14% inkl. 19% MwSt.
Verfügbarkeit
nach Vereinbarung
Beschreibung

Dieses im Alleinauftrag angebotene Grundstück erwartet Sie in einer beliebten Wohnlage mit kurzen Wegen zur Stadtmitte und diversen Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs. Die Umgebung ist geprägt durch neu sanierte und neu gebaute Einfamilienhäuser. Nur ca. 50 Meter entfernt befinden sich die beliebten Spektewiesen mit der Lake, der Spekte und dem großen Spektesee. Ein idealer Ort zum Joggen, Gassi gehen oder andere sportliche Aktivitäten.

Das Grundstück befindet sich in einer „Fläche für Wohnbebauung mit eventuell geringer anteiliger nichtstörender gewerblicher Nutzung“. Die GFZ beträgt derzeit „0,4“. Die Frontbreite des Grundstückes beträgt ca. 20 m und ist ca. 40 m tief. Diese Angabe dient nur der ungefähren Erläuterung und Einschätzung. Verkauft wird dieses Grundstück mit einer Fläche von ca. 812 m². Alle Angaben zur Flächennutzung, Frontbreite und Tiefe sowie die GFZ wurden aus dem Online-Kataster ermittelt.

Derzeit ist dieses Grundstück mit einem Einfamilienhaus bebaut, welches mit Schwarzschimmel befallen ist und daher als Abrissobjekt deklariert wird. Des Weiteren steht im vorderen Bereich des Grundstückes eine kleine Massivgarage und im hinteren Grundstücksbereich, ein kleines Holzhäuschen, welches als Schuppen genutzt wird.

Diese Immobilie wird wie beschrieben verkauft. Die weitere Nutzung obliegt dem Käufer selbst.

Neugierig geworden – zögern Sie nicht und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin mit uns.

Lage

Spandau ist der namensgebende Ortsteil im Bezirk Spandau von Berlin. Der Ortsteil Spandau repräsentiert den Ortskern des ehemaligen Stadtkreises Spandau, der 1920 nach Groß-Berlin eingemeindet wurde.

Der Bezirk Spandau ist mit seinen Versorgungseinrichtungen ein bedeutender Wirtschaftsstandort Berlins und besitzt auf der anderen Seite auch große Wald- und Wasserflächen, die als Ausflugsgebiet genutzt werden. Der Stadtteil Spandau mit den angrenzenden Wohngebieten kann so auf eine nahezu eigenständige städtische Infrastruktur zurückgreifen. Das kulturelle Zentrum Spandaus ist die Altstadt, von deren alter Bausubstanz allerdings aufgrund der Kriegsereignisse des Zweiten Weltkriegs sowie einer radikalen Sanierung in den 1950er Jahren wenig erhalten geblieben ist.
Die 1978 eingeleitete Umgestaltung der Altstadt zu einer Fußgängerzone wurde nach mehr als zehn Jahren 1989 abgeschlossen. Der Handel in der Altstadt steht seit 2001 unter großem Konkurrenzdruck durch das benachbarte Einkaufszentrum Spandau Arcaden mit seinen 125 Geschäften.
Das bedeutendste Bauwerk der Altstadt ist die St.-Nikolai-Kirche, eine dreischiffige gotische Hallenkirche (14. Jahrhundert), deren Turm seit 1989 wieder eine rekonstruierte Barockhaube mit Schmuckwerk nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel aus dem Jahr 1839 hat. Das älteste Gebäude Spandaus ist das Gotische Haus. In ihm ist seit dem Ende des 20. Jahrhunderts eine Kunstgalerie und eine Informationsstelle zu Kulturveranstaltungen im Bezirk untergebracht. Das Stadtgeschichtliche Museum befindet sich im neuen Zeughaus, einem Gebäude auf der Zitadelle Spandau. Im ältesten Stadtteil Spandaus, dem Kolk, steht ein aus Backsteinen gemauerter Rest der Stadtmauer mit folgender Erklärungstafel: „Stadtmauer. Rest der alten Stadtbefestigung aus der ersten Hälfte d. 14 Jahrhunderts“. Unweit der Altstadt befindet sich der 2001 aus dem früheren Bezirk herausgelöste Ortsteil Haselhorst mit der Zitadelle und dem Juliusturm, eine Renaissancefestung, die verschiedene Kultureinrichtungen beherbergt.

Ausstattung

* Abrissobjekt als Einfamilienhausstil inklusive Teilkeller, Baujahr ca.: 1962
* Massivbauweise
* Dacheindeckung
– Material: Eternit
* Putzaußenfassade
* Fenster:
– teilweise Holzfenster inklusive Isolierverglasung
– teilweise Kunststofffenster inklusive Isolierverglasung
* Haustür:
– Material: Kunststoffhaustür inklusive Stahlkernprofile
* Heizungsart: Ölzentralheizung
* Innentüren:
– Material: Furnierholzinnentüren
* Bodenbeläge:
– Laminat in allen Räumen
– Fliesen im Bad

durchgeführte Modernisierungen im Jahr ca.:
* 2015 Warmwassererzeugung erneuert
– elektrischer Durchlauferhitzer

Kontakt

Name
Herr René Bergmann
Firma
HBI Bergmann – Immobilien
Adresse
Chausseestr. 7
16515 Oranienburg
E-Mail Zentrale
kontakt@hbi-online.de
E-Mail Direkt
kontakt@hbi-online.de
Tel. Zentrale
+49 3301 68730-17
Tel. Durchwahl
+49 3301 6873015
Fax
+49 3301 6873016

Direktanfrage

Name, Vorname (Pflichtfeld)

Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ich wünsche
Besichtigungsterminausführliches Exposéeinen RückrufSonstiges

Bemerkungen oder Fragen

HBI Bergmann Immobilien darf mich Kontaktieren
WiderrufsbelehrungWas ist ein Widerrufsrecht